Die Oden Salomos: Einleitungsfragen und Forschungsgeschichte

Lattke, Michael (2007) Die Oden Salomos: Einleitungsfragen und Forschungsgeschichte. Zeitschrift für die Neutestamentliche Wissenschaft, 98 3-4: 277-307. doi:10.1515/ZNTW.2007.015

Attached Files (Some files may be inaccessible until you login with your UQ eSpace credentials)
Name Description MIMEType Size Downloads
UQ135140_OA.pdf Full text (open access) application/pdf 274.92KB 0

Author Lattke, Michael
Title Die Oden Salomos: Einleitungsfragen und Forschungsgeschichte
Translated title The Odes of Solomon: Introduction and Research Questions History
Language of Title ger
Journal name Zeitschrift für die Neutestamentliche Wissenschaft   Check publisher's open access policy
Translated journal name Journal of the New Testament Studies
Language of Journal Name ger
eng
ISSN 0044-2615
1613-009X
Publication date 2007
Sub-type Article (original research)
DOI 10.1515/ZNTW.2007.015
Open Access Status File (Publisher version)
Volume 98
Issue 3-4
Start page 277
End page 307
Total pages 31
Place of publication Berlin, Germany
Publisher Walter de Gruyter
Collection year 2008
Language ger
Abstract Nach der bis heute unüberholten Einleitung von Harris/Mingana sind die Einleitungsfragen zu den Oden Salomos nicht mehr umfassend zur Darstellung gebracht worden. Da die Erforschung dieser rätselhaften Texte seit ihrer Entdeckung vor gut 200 Jahren zu einer eigenen kleinen Bibliothek geführt hat, möchte ich die knappe Behandlung der Einleitungsprobleme mit einem ebenso knappen Rückblick auf die Forschungsgeschichte verbinden und damit meine langjährigen Forschungen zusammenfassen. Einige Überschneidungen lassen sich dabei nicht vermeiden.
Q-Index Code C1
Q-Index Status Confirmed Code
Institutional Status UQ

 
Versions
Version Filter Type
Citation counts: TR Web of Science Citation Count  Cited 2 times in Thomson Reuters Web of Science Article | Citations
Scopus Citation Count Cited 0 times in Scopus Article
Google Scholar Search Google Scholar
Created: Fri, 11 Apr 2008, 14:32:42 EST by Ms Emma Pursey on behalf of School of Historical and Philosophical Inquiry